Verband-VSP


Der Verband wurde 1938 gegründet.


Funktion:

- Wirtschaftspolitik, Interessenvertretung der Mitglieder
- Marketing des Verbandes und seiner Mitglieder
- Verbandsführung nach innen, gemeinsame Weiterentwicklung neuer Anbaumethoden
- Einführung und Umsetzung neuer Instrumente
- Information über das Marktgeschehen im Ausland
- Informationsdrehscheibe für die Mitglieder


Zielsetzungen:

- Pilze aus Schweizer Anbau unter der Marke «Champignons Suisses» auf dem Markt weiter
  etablieren 
- Kaufpräferenzen der Konsumentinnen und Konsumenten gegenüber Importpilzen weiter
  erhöhen 
- Wirtschaftspolitische Massnahmen zur Angleichung der Rahmenbedinungen für die
  Inlandproduktion gegenüber der ausländischen Konkurrenz anstreben


Der intensive Kontakt und die gute Zusammenarbeit zwischen den Betrieben und dem Verband bilden eine solide Basis zur Erreichung dieser Ziele.