Mediennews Mitglieder - 28.04.2020

Bis zu acht Tonnen Pilze werden in Herisau wöchentlich geerntet. In einer ehemaligen Textilfabrik, der Champignonzucht Kuhn. Es ist zehn Uhr vormittags, die Bestellungen der Schweizer Grossverteiler Migros und Coop trudeln ein. «Die Pilze müssen bis um 13 Uhr parat stehen. Dann werden sie ausgeliefert», sagt Geschäftsleiter Christoph Widmer. Die Pilzzucht Kuhn ist von seinem
Grossvater Jörg Kuhn gegründet worden.

Zum ganzen Artikel
 

Quelle: Appenzeller Zeitung

 

zurück

Suisse Garantie